Fahrradhalter

Daten und Fakten zu FahrradträgernSo gibt es Träger, die auf den Dächern von Automobilen befestigt werden. Die Hersteller produzieren aber auch Kupplungsträger, die auf eine Anhängerkupplung geklemmt werden. Verbraucher können zudem Heckträger erwerben, die am Fahrzeugende fixierbar sind. Einige Unternehmen stellen auch Deichselträger her, die sich an Wohnwagen befinden.

Fahrradhalter

Fahrradhalter

Fahrradhalter

Fahrradhalter

Fahrradhalter

Fahrradhalter

Fahrradhalter

Fahrradhalter

Fahrradhalter

Die charakteristische Schiene ist ein Element, das bei sämtlichen Bauarten Verwendung findet. Trotzdem existieren deutliche Unterschiede zwischen

Suchen bei Amazon

den Modellen des Fahrradträgers. Die einzelnen Modelle lassen sich ebenfalls differenzieren, weil sich die Qualität deutlich unterscheidet. Das haben nicht nur die Fachleute vom ADAC und die Experten von Stiftung Warentest bewiesen, die in den vergangenen Jahren mehrfach Fahrradträger geprüft haben.

Die Unterschiede werden auch durch unsere Testberichte deutlich, die nach gründlichen Prüfungen entstanden sind. So können Sie sich ein eigenes Bild machen, um einen Fahrradträger zu erwerben, mit dem Sie Ihre Bikes sicher transportieren.

Grundsätzlich besitzen alle Träger, die zum Transport von Fahrrädern produziert werden, einen großen Vorteil. Die Geräte, die sich oftmals sehr einfach am Fahrzeug befestigen lassen, ermöglichen den schnellen Transport der Räder, die so sicher ans Ziel gelangen. Von diesem Vorteil profitieren die Nutzer, die einen Fahrradträger verwenden. Allerdings unterscheiden sich die Bauarten deutlich, die spezifische Stärken und Schwächen besitzen. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen in diesem Abschnitt die Vor- und Nachteile der einzelnen Bauarten vor.

Viele Besitzer von Kombis und SUVs nutzen einen der universellen Dachfahrradträger, die sich oftmals ganz einfach auf gängigen Fahrzeugen befestigen lassen.

Die Konstruktionen benötigen allerdings eine Verankerungsmöglichkeit. Sie werden zum Beispiel an der Dachreling befestigt, mit der die meisten SUVs und Kombis von vornherein ausgestattet sind. Einige Automobile verfügen über versenkbare Befestigungspunkte, an die der Dachträger ebenfalls befestigt werden kann. Manche Hersteller offerieren aber auch Dachträger, die auch dann zu fixieren sind, wenn keine Reling und keine Punkte zum Befestigen vorhanden sind.

Suchen bei Amazon

Einige Dachträger werden in den Türrahmen geklemmt, bevor eine abschließende Fixierung durch Stellschrauben oder Verschlüsse erfolgt. Der große Vorteil sämtlicher Träger für die Dächer von Automobilen ist der gewaltige Raum, der zum Transport zur Verfügung steht. Schließlich bieten Dachträger häufig den meisten Platz, sodass bis zu vier Bikes transportierbar sind. Zugleich besteht eine freie Sicht, weil sich die Konstruktion auf dem Dach befindet. Dachträger werden für viele Fahrzeugtypen angeboten. Die preisgünstigsten Konstruktionen kosten rund 30 Euro. Unsere Experten haben zahlreiche Modelle geprüft, die zum Transport von Fahrrädern geeignet sind.

Weitere Verbraucher, die ihre Räder transportieren wollen, verwenden eine andere Konstruktion, die ebenfalls zum Transport von Rädern geschaffen wird. Sie nutzen einen Heckklappenträger, der am Heck von Automobilen fixiert wird. Diese Modelle haben den Vorteil, dass sie sich durch eine große Stabilität auszeichnen. Die solide Haltefunktion ermöglicht oftmals auch den Transport von schwereren Rädern. Weil die besseren Ausführungen, von denen wir zahlreiche Exemplare getestet haben, hochklappbare Halterungen besitzen, lässt sich die Fahrzeuglänge reduzieren, wenn gerade keine Fahrräder transportiert werden. Ansonsten lassen sich Räder gut transportieren. Durch diese Bauart des Fahrradträgers steigt allerdings der Spritverbrauch deutlich. Manche Heckklappenscharniere leiden, weil sie das hohe Gewicht nicht vertragen, das durch den Träger und die Fahrräder entsteht. Die Sicht nach hinten wird eingeschränkt, was ein kleiner Nachteil ist, an den sich Nutzer aber schnell gewöhnen können.

Suchen bei Amazon

Mit den Anhängerkupplungsträgern lassen sich ebenfalls Räder transportieren. Viele Modelle dieser Bauart, die unsere Fachleute ebenfalls geprüft haben, beeindrucken durch eine niedrige Höhe, die einfaches be- und entladen ermöglicht. Aufgrund der niedrigen Anbringungshöhe entsteht nur ein geringer Luftwiderstand, was sich vorteilhaft auf das Fahrverhalten und den Benzinverbrauch auswirkt. So steigt bei einigen Trägern, die an der Kupplung fixiert werden, der Verbrauch lediglich um etwa zehn Prozent.

Ebenfalls interessant