Katzenklappe

Was ist eine Katzenklappe?

Bei einer Katzenklappe handelt es sich um eine kleine Öffnung in einer Tür, Fenster, Mauer etc., die mit einem Klappe verschlossen wird. Die Klappe ist dabei in beide Richtungen zu bewegen, sodass die Katze unabhängig von dessen Besitzer rein und raus kann. Über einen Schieber oder Hebel wird der Zugang eingestellt. Wurde die Katzenklappe von der Katze geöffnet, sorgt meist ein Magnetverschluss für eine Schließung. Im Handel gibt es eine große Auswahl an Katzenklappen mit 2 Wege oder 4 Wege Verschlüsselungssystemen (Klappe ist eventuell offen, geschlossen, lässt sich nur in Richtung öffnen), wobei es auch noch intelligente Modelle mit Zutrittskontrolle z.B. über das Halsband oder einen Chip der Katze gibt.

Katzenklappe

Katzenklappe

Katzenklappe

Katzenklappe

Katzenklappe

Katzenklappe

Katzenklappe

Katzenklappe

Katzenklappe

Welche Vorteile bietet eine Katzenklappe?

Suchen bei Amazon

Die Katze kann jederzeit selbst entscheiden, wann sie rein oder raus möchte. Das bedeutet auch für den Besitzer mehr Freiraum, da er nicht permanent als Türöffner fungieren muss.
Die Katzen kann ihren notwendigen Freiheitsbedarf selbst regeln. Das ist natürlich auch gut für den Stubentiger und das Tier wird glücklicher und ausgeglichener.
Durch entsprechende Verschlüsselungssysteme lässt sich die Katzentür so einstellen, dass das Tier nur zu bestimmten Zeiten die Klappe nutzen kann. So müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Ihr vierbeiniger Schatz in der Nacht auf Streifzug geht.

Je nach Funktionsvielfalt und Verschlusssystem lässt sich das Verhalten der Katze mit Hilfe einer Katzenklappe kontrollieren.

Suchen bei Amazon

Katzenklappen sind nicht nur für Außentüren sinnvoll, sondern auch für andere Türen wie beispielsweise im Keller oder zur Toilette. So wird sichergestellt, dass die Katze jederzeit Zugang zum Katzenklo hat, auch wenn die eigentliche Zugangstür geschlossen ist.
Durch die Katzenklappe muss die Katze ggf. auch gar nicht erst an das Katzenklo gewöhnt werden. Denn durch die Klappe kann das Tier sein Geschäft in freier Natur verrichten. So müssen sich Frauchen und Herrchen nicht mit der Pflege und Reinigung des Katzenklos herumschlagen.

Wie lernt die Katze die Nutzung der Katzenklappe?

Damit die Katze die Katzenklappe auch wirklich nutzt, ist Geduld gefragt. Nur in Ausnahmefälle wird die Samtpfote die Tür auf Anhieb nutzen, sondern vielmehr muss das Tier an die Nutzung gewöhnt werden. Unser Katzenklappe Test verrät, wie es geht.

Suchen bei Amazon

Am besten ist es, wenn Sie die Katzenklappe zu Beginn offen lassen, indem die Klappe mit einem Klebeband, einer Schnur oder dergleichen fixiert wird. Alternativ können Sie vorerst auch nur den Rahmen der Katzenklappe einbauen. Somit ist die Hemmschwelle für die Katze geringer. Zeigt die Katze wenig Interesse, sollten Sie versuchen, die Katze mit Hilfe von Leckerlis oder Spielzeug durch die neue Öffnung zu locken. Auf keinen Fall darf das Tier gezwungen werden. Seien Sie also umsichtig und früher oder später wird die Katze den Umgang mit der Katzenklappe verinnerlicht haben, sodass auf beiden Seiten – Tier und Mensch – die Freude groß ist.

Ebenfalls interessant