Lego herr der ringe

LEGO Herr der Ringe im Test

Der Global Player Lego gilt nach wie vor als einer der beliebtesten und attraktivsten Spielzeughersteller. Vor allem die Vielfältigkeit, die die zahlreichen Stecksysteme mit sich bringen, heben den Bau-, Bastel- und Spielspaß deutlich an, da mittlerweile eben nicht mehr nur noch Stein auf Stein gesetzt werden darf:Highlights wie batterriebetriebene Alarmsignale, clevere Feder- und Gummibezüge sowie neue Bausteinformen heben das Spielen mit Legoprodukten auf ein völlig neues Level.

Ein gutes Beispiel dafür stellt die Spielwelt rund um den Fantasy-Bestseller „Der Herr der Ringe“, oder auch „The Lord of the Rings“ genannt, dar.

Mit dieser Reihe wird dem Kind beziehungsweise Jugendlichen nämlich eine erstaunlich vielfältige und vor allem authentische Spielwelt an die Hand gelegt, die sowohl das Nachspielen der erfolgreichen Saga, als auch das Kreieren eigener Storys erlaubt.

Spielwelt The Lord of the Rings im Detail
Wie bereits erwähnt, zeichnet sich die Spielwelt aus dem Hause Lego, auch rund um das Thema „Herr der Ringe“, durch eine generell große Pluralität aus.
Kein Wunder, schließlich legte Tolkien mit seinem Epos im wahrsten Sinne des Wortes auch den optimalen Grundstein für Legoartikel.

Lego herr der ringe

Lego herr der ringe

Lego herr der ringe

Lego herr der ringe

Lego herr der ringe

Mit dem „Schwarzen Tor von Eldor“ und den „Minen von Moria“ beispielsweise darf der Spieler oder auch die Spielerin große und beeindruckende Bauwerke als Kulisse nutzen, die mit zahlreichen Sonderfunktionen à la Falltüren & Co. auch noch für eine hohe Abwechslung sorgen.

Einen generell großen Vorteil bietet zudem die Zweiseitenoption: Sowohl die „Guten“ wie die „Bösen“ lassen sich in der Spielwelt von The Lord of the Rings spielen, wobei beide Oppositionen in einer erstaunlich detailgetreuen Art und Weise konzipiert sind – selbst der Nicht-Herr-der-Ringe-Fachmann erkennt auf Anhieb die Helden der Saga, etwa Frodo und Aragon.

Sowie die zahlreichen Gegnerhorden, bestehend aus Orks, Riesenspinnen und Trollen.
Zu guter Letzt profitieren alle Käufer und Schenker von den unterschiedlichen Paketgrößen: Neben den eingangs aufgezählten Großfestungen dürfen zum Beispiel auch kleinere Legosets, welche Nebenschauplätze darstellen oder einzelne Figuren enthalten, als kleines Geschenk genutzt werden.

Fazit zu LEGO – Herr der Ringe

Allen Fans von Mittelaltersagen, Fantasy-Geschichten und selbstverständlich allen Herr-der-Ringe-Liebhabern sei die Spielwelt der The Lord of the Rings Reihe wärmstens empfohlen.
Hier darf sich das Kind voll und ganz seiner Fantasie hingeben und seine eigene Welt aus Elfen, Orks und Hobbits erschaffen. Ganz zu schweigen von der hohen Qualität, die die Legosteiene aufweisen: Selbst nach Jahren regelmäßigem Spielspaß weisen die Bausteine in der Regel keinerlei Nutzungserscheinungen auf.
So stellen die Produkte aus der The Lord of the Rings Spielwelt sogar eine recht attraktive Zukunftsinvestition dar, wenn zum Beispiel auch noch die Kindes-Kinder mit den Legowelten spielen können!

Im Laufe der Zeit kann sich der beziehungsweise die Beschenkt(e) somit das ganz persönliche Herr-der-Ringe-Imperium aufbauen – angefangen vom kleinen Kutscherwagen Gandalfs über das legendäre Piratenschiff bis hin zur letztendlichen Schmiede des mysteriösen Zauberrings!

Quelle


Lego herr der ringe

Ebenfalls interessant