Lego Sets

Lego startet dieses Jahr mit seinen neuen Junior Sets, welche die Lücke zwischen Lego Duplo und den Konstruktionssets schließen soll. Neben Sets mit Spider-Man, einem Ponyhof und einer Polizeiwache, befinden sich auch zwei Starter Boxen in der neuen Produktreihe. Wir haben uns davon das Prinzessinnenschloss genauer angeschaut.

Lego Sets

Lego Sets

Lego Sets

Lego Sets

Lego Sets

Lego Sets

Lego Sets

Lego Sets

Lego Sets

Vor der Einführung von Lego Friends hatte das Kultunternehmen eher wenig Produkt für Mädchen im Sortiment. Nicht dass das die jungen Damen davon abgehalten hätte mit Lego zu spielen, aber die eine oder andere hätte sich mit Sicherheit mehr weiblichen Figuren in den Sets gewünscht. Lego hat

Suchen bei Amazon

das erkannt und mit Lego Friends genau ins Schwarze getroffen, was dem Unternehmen auch mit den Sets zu Disneys Prinzessinnen gelingen wird. Auch unter den dieses Jahr neu eingeführten Junior Sets finden sich mehr Produkte für Mädchen. Darunter ein Ponyhof, ein pinkfarbener Koffer mit Inhalt für mehrere Sets und eben das Prinzessinnenschloss.

Der markanteste Unterschied zu anderen Lego Konstruktionssets sind die größeren Elemente. So sind zum Beispiel die Wände mit den Fenstern je ein Teil und die Bodenplatten ebenfalls etwas größer wie bisher. Um dem Slogan “Easy to Build” gerecht zu werden sind auch die Konstruktionen einfacher gehalten und es wird viel auf die größeren Noppensteine zurückgegriffen. Um die Herausforderung dennoch aufrecht zu erhalten, sind auch kleine Teile enthalten. Insgesamt eine gute Mischung und tatsächlich “einfach zu bauen”, denn den Aufbau bewältigte meine Tochter ohne Probleme – und es war ihr erstes Lego Set.

Selbstverständlich hat auch die hervorragende Anleitung dazu beigetragen, dass das Prinzessinnenschloss oder alternativ ein kleiner Spielplatz und ein paar Möbel ohne Frust und zügig zusammengebaut werden konnten.

Egal welches Set man aufbaut, es bleiben immer noch ein paar Steine übrig, mit denen man noch etwasKleines dazu bauen kann. Spielen lässt sich ebenfalls wunderbar mit dem kleinen Schloss, aber frei von Kritik ist das Set nicht. So wäre eine zweite Figur im Set wünschenswert gewesen,

Suchen bei Amazon

vielleicht sogar mit einem passenden Prinzen. Außerdem ist die Rutsche etwas ungünstig platziert und sehr nahe an der Rückwand der Turmes befestigt. Dadurch kann die Rutsche nicht ganz so gut genutzt werden.

Fazit Tochter:

Die Prinzessin und das Schloss haben mir gut gefallen, aber warum hat die Figur keine richtigen Beine? Außerdem passen die Möbel nicht in das Schloss und es gibt auch keine anderen Haare für die Prinzessin zum wechseln.

Kurz zum Fazit meiner Tochter: Die Prinzessin hat einen bedruckten Lego Stein als Unterkörper,der als Kleid bzw. Rock fungiert. Das ist nicht nur ungewöhnlich, sondern auch ungeeignet zum Rutschen und spielen. Die Möbel aus der ersten Bauanleitung zum Schloss konnten nur außerhalb des Gebäudes platziert werden, obwohl es einen kleinen Innenraum gibt. Dieser ist jedoch nicht hoch genug für die Möbel.

Suchen bei Amazon

Fazi Vater:

Ein sehr schönes Set in der von Lego gewohnt hohen Qualität. Die größeren Elemente und das zurückgreifen auf die großen Lego Steine ermöglichen einen reibungslosen und selbständigen Aufbau des Schlosses durch die Kinder. Dennoch hat das kleine Set viel Charme und wurde mehrfach umgebaut und wird seit Wochen genutzt.

Ebenfalls interessant